Die Arbeitgeberkanzlei

Kurzarbeit oder Kündigung eine Entscheidungshilfe

Ihr Betrieb ist bislang passabel durch die Coronakrise gekommen? Doch wie geht es weiter? Im Idealfall kann das bisherige Beschäftigungsniveau gehalten werden. In vielen Fällen wird der Beschäftigungsbedarf jedoch dauerhaft sinken. In etlichen Betrieben wurden Arbeitsabläufe bereits so verändert, dass bereits feststeht, dass nicht mehr mit den bisherigen personellen Kapazitäten weitergearbeitet werden wird.

Es entsteht ein Spannungsfeld zwischen Kurzarbeit mit vorübergehendem Arbeitsausfall und betriebsbedingten Kündigungen, die einen dauerhaft reduzierten Beschäftigungsbedarf voraussetzen. Für die Entscheidung, ob Kurzarbeit fortgesetzt oder betriebsbedingte Kündigungen erfolgen sollen, bietet dieses Seminar eine Entscheidungshilfe.

Besprochen werden u.a.:

  • Voraussetzungen für betriebsbedingte Kündigungen, dauerhafter Wegfall des Beschäftigungsbedarfs, keine milderen Mittel, Beweislast für Unternehmen
  • Anforderungen an betriebsbedingte Kündigungen während der Kurzarbeit
  • Auswirkungen von Kündigungen auf den Bezug von Kurzarbeitergeld
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Das Seminar ist interaktiv. Individuelle Teilnehmerwünsche werden berücksichtigt. Bei Interesse an diesem Seminar melden Sie sich bitte telefonisch (05616028580) oder per E-Mail info(at)jgreinert.de an. Sie haben Fragen zu diesem Thema? Wir sind die Arbeitsrechtsspezialisten für Unternehmen in Kassel und Nordhessen und helfen Ihnen gern.

 

 

Anrede

Die Arbeitgeber-Kanzlei

© 2016 Arbeitgeberkanzlei Jacqueline Greinert
· Querallee 38 · 34119 Kassel

Telefon 0561 602858-0
· Telefax 0561 60285818
Fachanwalt für Arbeitsrecht in Kassel

Seminare