Die Arbeitgeberkanzlei

Abgrenzung Arbeitsvertrag – Werkvertrag

Eine Artistengruppe, die im Rahmen von Zirkusaufführungen einstudierte „Hochseil- und Todesfahrtnummern“ aufführt, handelt nicht im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses, sondern es handelt sich insoweit um ein freies Dienstverhältnis.

Das Bundesarbeitsgericht hat das Vertragsverhältnis nicht als Arbeitsverhältnis angesehen, da die für ein Arbeitsverhältnis charakteristischen Weisungsrechte nicht bestehen. Es wurde daher keine weisungsgebundene, fremdbestimmte Arbeit in persönlicher Abhängigkeit angenommen, sondern ein freies Dienstverhältnis.

Bundesarbeitsgericht, Entscheidung vom 11.08.2015, 9 AZR 84/14.

Zurück

Die Arbeitgeber-Kanzlei

© 2016 Arbeitgeberkanzlei Jacqueline Greinert
· Querallee 38 · 34119 Kassel

Telefon 0561 602858-0
· Telefax 0561 60285818
Fachanwalt für Arbeitsrecht in Kassel